Kommunisten vereinigt euch

Ich habe dieses Forum ins Leben gerufen, um den Zusammenhalt aller Sozialisten und Kommunisten Deutschlands aktiv zu fördern. Die Zersplitterung hier in Deutschland verhindert den Zusammenhalt einer starken und revolutionären Linken.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Linksruck in der BRD!

Nach unten 
AutorNachricht
kommunist

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 1:51 am

Im Fernsehn wird ja so viel über einen Linksruck bei uns berichtet. Denkt ihr dass da was dran ist, und ob wir revolutionäre SozialistInnen den nutzen können?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 1:54 am

ich denke, das ist ein betrug. die LINKE ist ein organ das vom vs finaziert wird, um parteien wie die mlpd zu schwächen!!!! die mlpd ist die einzige linke partei, die eine beziehung zu den massen hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
cherx



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 07.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 2:03 am

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kommunist

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 2:08 am

Aslo so radikal wie du sehe ich die Sache nicht. Ich bin zwar selber Sympathisant der MLPD (aber noch parteilos) , aber ich denke daß es auch in anderen Parteien und sogar in der LINKEN Leute gibt die ehrlicche KommunitInnen sind aber nur die reaktionäre revisionistische Propaganda der Stasi-Kader noch nicht durchschaut haben.
Genosse Titus, ich finde auch dass du etwas auf Großschreibung in deinen Beiträgen und weniger Satzzeichen achten solltest um uns bei den Leuten die wir erreichen wollen nich lächerlich zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kommunist

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 2:09 am

P.S.: Das gilt natürlich nicht nur für die LINKE, sondern auch für andere Parteien.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 2:36 am

also genosse kommunist, vielleicht hast du recht und es stimmt das nicht jedes mitglied von der LINKEN den auftrag hat, die mlpd zu zerstören. die massen an der basis sicher nicht, aber die mehrheit der mitglieder von der LINKE hat das galube ich schon. sonst würde sie ja nicht funktionieren. denn die massen machen ja nie fehler. es muß dahinter eine kraft stehen, die die partei lenkt!!!!!!

kommunist schrieb:
Genosse Titus, ich finde auch dass du etwas auf Großschreibung in deinen Beiträgen und weniger Satzzeichen achten solltest um uns bei den Leuten die wir erreichen wollen nich lächerlich zu machen.

naja, manchmal könnte ich ordentlicher schreiben weniger rechtschreibfehler. aber im prinzip bin ich gegen diese großundkleinschreibung. das ist doch nur überalteter ballast, den echte kommunisten nicht mehr brauchen. wenn man den kommunismus machen will, muß man das alte zerstören. mao hat in china auch so eine rechtschreibreform gemacht, wo er die schrift vereinfacht hat. und er hat viele alte sachen zerstört, alto sitten, alte architektur, altes denken. das muß alles zerstört werden. wir können viel davon lernen. die proletarische kultur wird auf neuen füssen stehen!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kommunist

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 2:47 am

Wenn ich es so betrachte, ist an Deiner Argumentatition zur Rechtschreibung wohl was dran: Schließlich geben die proletarischen Massen auch nicht viel auf solche überkommenen Normen, während sich Ackermann und Co daran halten. Allerdings habe ich mir das durch mein Herranwachsen im bürgerlichen Staat nun mal angewöhnt und komme so schnell nicht davon los.

Wäre es nicht besser in der LINKEN mitzuarbeiten und diese vor der basis her umzugestalten anstatt in eine marxistisch-leninistische Partei einzutreten, da man in der LINKEN viel besser mit den Massen arbeiten kann?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 2:55 am

.


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:48 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 3:33 am

genosse ak47! man muss die dinge erkenen und dann auch konsequent danach handeln! es kann ja sein das lenin da einen fehler gemacht hat. es muss ja auch einen grund dafür geben das so viele revisionisten in seiner generatipn da waren. man hätte schon damals die bürgerliche kultur im keim erstciken sollen!!!!! mao sagt: "In der Welt von heute ist jede Kultur, jede Literatur und Kunst einer bestimmten Klasse zugehörig, einer bestimmten politischen Linie verpflichtet. Eine Kunst um der Kunst willen, eine über den Klassen stehende Kunst, eine Kunst, die neben der Politik einherginge oder unabhängig von ihr wäre, gibt es in Wirklichkeit nicht. Die proletarische Literatur und Kunst sind ein Teil der gesamten revolutionären Sache des Proletariats" die alte kultur gehört den alten klassen udn sie muss bekämpft werden!!!!!!!! wenn die klasse bekämpft werden soll muss auch die kultur der klasse bekaämpft werden. Für eine
proletarische klasse heist für einen proletarische kultur! und goethe und schiller sollen ja nicht verbrannt werrden, aber sie sinf auch nicht revolutionär und dweswegen mu´ß man andere schrftösteller lesen. und hegel und kant waren idealisten und hegel war sogar ziemlich reaktionär derwar für preußen und gegen china, das sagt ja acuh schon viel. marx und feuerbach haben ihn doch erledigt warum soll man da noch hegekl lesen??????????? und mao hat auch viel über diealektik geschrieben!!!!!!!!!!! und als die kutlurrevoulution war hat mao emfohlen die vier alten dinge zu zerstörne: alte sitten alte gebräuche alte kultur alte denkweise!!!!!!!! aber leider haben die revsionisten die kutlurrewvolution abgewürgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 3:46 am

Titus du bist nur ein elender Genosska der der MLPD und die ist eindeutig Trotzkistisch! Deine Trotzkistisch Maoistischen Haltungen sind nicht zu ertragen, Mao wollte mit deinem geplanten Atomkrieg die permanente Revolution der Welt aufzwingen die MLPD als Instrument des Trotzkistischen Internationalen der 4 Offensive ist zu durchschauen! Ich kann nur jeden sagen das er Mitglied der ANti Trotzkistischen Partei sozialistischer Nation, kurz ATPSN werden sollte!

Wie gesagt die MLPD ist ein haufen Trotzkisten,
Nach oben Nach unten
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 3:53 am

die mlpd ist die speerspitze des proletariats sie sit untrennbar mit den massen verbunden!!!!!!!!!!! die ist NULL!!!!!!!!!!!! trotzkistissch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 3:59 am

Klar ist sie trotzkistisch , du sagst die MLPD sei frei von jeder bürgerlichen Dieologie abe rist nicht Stefan Engels Fan der Schalke und selber Schalke, dahe rist er Trotzkist weil Trotzki auch FUssball Fan war, er folgt nur seinem Vorbild nicht mehr nicht weniger.
Nach oben Nach unten
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Di März 11, 2008 4:04 am

das ist großer quatsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11111111111111 fußball ist eine prolatarische sportart. stefan engels ist auch proletarier das ist nur eine hetze vom vs hier!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jini



Anzahl der Beiträge : 5
Alter : 30
Anmeldedatum : 03.04.08

BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   Do Apr 03, 2008 1:57 am

Titus schrieb:
also genosse kommunist, vielleicht hast du recht und es stimmt das nicht jedes mitglied von der LINKEN den auftrag hat, die mlpd zu zerstören. die massen an der basis sicher nicht, aber die mehrheit der mitglieder von der LINKE hat das galube ich schon. sonst würde sie ja nicht funktionieren. denn die massen machen ja nie fehler. es muß dahinter eine kraft stehen, die die partei lenkt!!!!!!

kommunist schrieb:
Genosse Titus, ich finde auch dass du etwas auf Großschreibung in deinen Beiträgen und weniger Satzzeichen achten solltest um uns bei den Leuten die wir erreichen wollen nich lächerlich zu machen.

naja, manchmal könnte ich ordentlicher schreiben weniger rechtschreibfehler. aber im prinzip bin ich gegen diese großundkleinschreibung. das ist doch nur überalteter ballast, den echte kommunisten nicht mehr brauchen. wenn man den kommunismus machen will, muß man das alte zerstören. mao hat in china auch so eine rechtschreibreform gemacht, wo er die schrift vereinfacht hat. und er hat viele alte sachen zerstört, alto sitten, alte architektur, altes denken. das muß alles zerstört werden. wir können viel davon lernen. die proletarische kultur wird auf neuen füssen stehen!!!!!!!

na klar alles zerstören...
omg merkst du gar nicht wie unrealistisch das ist?
um etwas erreichen zu können muss man die menschen erreichen, das volk muss hinter dir stehen!
du kannst doch nicht alle leute durch verbreitung von angst, zerstörung und gewalt zu etwas zwingen was sie gar nicht möchten!
warum alte architektur zerstören? was hat das brandenburgertor dir getan?
altes denken zersören?
wie willst du die menschen dazu zwingen etwas zu denken oder an etwas zu glauben was sie gar nicht möchten?
du kannst alles in deutschland zerstören, die arschitektur, die sitten, die bräuche ... aber du kannst den menschen nicht zum umdenken zwingen, du musst sie überzeugen an etwas zu glauben und das müssen sie freiwillig tun!
beispiel gefällig?
DDR... 40 jahre lang wurden die menschen dazu gezwungen so zu tun als würden sie an das regieme glauben... wenn du in geschichte aufgepasst hast oder auf die landkarte schaust wirst du sehen müssen (überraschung) die Mauer steht nicht mehr... zum glück!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Linksruck in der BRD!   

Nach oben Nach unten
 
Linksruck in der BRD!
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kommunisten vereinigt euch :: Aktuelle politische Themen-
Gehe zu: