Kommunisten vereinigt euch

Ich habe dieses Forum ins Leben gerufen, um den Zusammenhalt aller Sozialisten und Kommunisten Deutschlands aktiv zu fördern. Die Zersplitterung hier in Deutschland verhindert den Zusammenhalt einer starken und revolutionären Linken.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Welchen Weg sollen wir gehen?

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 7:54 pm

wenn der in der mlpd ist sollte man mal fragen ob sein verhakten der massenlinie entsprich ich haben da meine zweifel!!!!!!!!!!!!111

und die rechtschreibung soll man nicht kritisieren willst du dich damit von der masse abheben????????ßß ist nicht böse gemeint aber so fängt es immer an eliten und kommunismmus das geht nicht zusammen Q!!!!!!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:01 pm

Classwar schrieb:
Ich bin sehr sicher das er in der MLPD ist.

Aber könntest du mal DEUTSCH schreiben und die !!!111 weglasen. Oder bin ich hier im Kindergarten?!

-


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:52 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Classwar



Anzahl der Beiträge : 30
Ort : München
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:02 pm

Woschod?

Zumindest mal jemand der einen vernünftigen Satz formulieren kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kommunist

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:04 pm

Woschod ist ein Agent und schäbiger Oberrevisionist! Er verteidigt die DDR und die Obedrrevisionisten Pieck, Ulbricht und Honecker! Schau doch mal nur in sein Stalinforum!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Classwar



Anzahl der Beiträge : 30
Ort : München
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:06 pm

*gähn*

Welch sachliche Auseinandersetzung. Da meld ich mich ja fast lieber in seinem Forum an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kommunist

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:06 pm

Dort werden auch ständig User gelöscht wenn sie die Verherschende Meinung nicht teilen! das haben sie mit mir auch gemacht!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Classwar



Anzahl der Beiträge : 30
Ort : München
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:07 pm

Das hat er sicher in der DDR gelernt Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:07 pm

du bist ja selbst nicht sachlich classwar!!!!!!!!!! aber bai anderen die rechtscrheibung kritisieren echte koimmunisten glauben nie das sie was besser können als andere echte kommunisten sind bescheiden!!!!!!!!!!!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:08 pm

Classwar schrieb:
Woschod?

Zumindest mal jemand der einen vernünftigen Satz formulieren kann.


Zuletzt von AK47 am Di März 11, 2008 8:11 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Classwar



Anzahl der Beiträge : 30
Ort : München
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:08 pm

bounce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kommunist

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:10 pm

Er hat z.B. einen Torsten gelöscht weil dieser bei der Beleidungung der Massen nicht mehr mitmachen wollte. Oder Mikro musste gehen weil der die kandidatur der MLPD zur Wahl gut fand. Silvio und Mario wurden von den Meinungsmachern so eingschüchtert daß sie sich zurückzogen, usw. Die Liste ließe sich ewig fortsetzten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:13 pm

Zitat :
Das hat er sicher in der DDR gelernt

warscheinlich die ddr war nicht sozialistisch!!!!!!!!!! sie war ein revisionistenbetrug das sieht man schon daran das da immer die die anderen meinungen unterdrückt wurden der echte sozialismus hat es nicht nötig weil die massen ihn ja selbst wollen es wird dann keine meinungsverschiedenheiten mehr geben ok vielleicht mal darüber ob man jetzt einen kinderspielplatz oder ein schwimmbad bauen soll aber keine prinzipiellen meinungsverschiedenheuteh wird es gebem!!!!!!!! die leute sind sich dann einig und deswegen braucht man keine zensur der echte sozialismus ist demokratisch je demokratischer je massenmässiger je kommunistischer°1111111111111
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:18 pm

AK47 schrieb:
Classwar schrieb:
Woschod?

Zumindest mal jemand der einen vernünftigen Satz formulieren kann.

-


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kommunist

avatar

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Di März 11, 2008 8:20 pm

Classwar geht das Problem ja auch ganz falsch an: Es geht nicht um vernünftig oder unvernünftig sondern um proletarisch oder nicht! Du tust gerade so, Genosse, als ob Vernunft und Denken etwas über den Klassen stehendes wäre!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tauschwert

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Ort : Köln
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 9:06 pm

Wie sieht das denn aus wenn vernünftige Standpunkte gegen den Klassenstandpunkt sprechen, zb. wenn man wie Lenin erst einmal einen Schritt zurück gehen muss, ???

Ich bin seit kurzem auch in der MLPD, Stefan Engel selbst hat mir sogar so einen Flyer gegeben zu den Montagsdemos mal, der Mann ist wie ein zweiter Lenin, zuerst dachte ich auch, au backe die Leute hatten Recht mit der Mlpd aber danndann habe ich kapiert das das garnicht so ist, udna uch nicht so sein kann aber trotzdem manchmal finde ich die standpunkte schon schlecht.

Und zu diesem Stalinwerke forum, das sieht alles so inhaltlich aus aber inwirklich keit ist das total inhaltslos sag ich euch! Ich wollte da mal mit machen aber dann habe ich gleich gemekrt zu den aussagen die da gemacht werden kann man garnix sagen, das ist völlig unmöglich weil das nur so Trickserei ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mlpd.de/
Tauschwert

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Ort : Köln
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 9:08 pm

Joa und wegen diesem Numa wurd eich auch schoin belehrt von ein paar genossen in der MLPD, denn soll man bestenfalls garnicht erst lesen weil der das von diesen philosfen her alles kann, dies Vorsokratiker oder sowas. die rausgefunden habe das Sprechen und Überzeugen nur son Trickkram ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mlpd.de/
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 9:39 pm

Tauschwert schrieb:
Joa und wegen diesem Numa wurd eich auch schoin belehrt von ein paar genossen in der MLPD, denn soll man bestenfalls garnicht erst lesen weil der das von diesen philosfen her alles kann, dies Vorsokratiker oder sowas. die rausgefunden habe das Sprechen und Überzeugen nur son Trickkram ist.

-


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tauschwert

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Ort : Köln
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 9:42 pm

Nein ind er MLPD gab es solche Flugblätter die sich mit diesem genannten "Numa" beschäftigen, bist du nicht Mitglied der MLPD? Jeder echte Kommunist ist Mitglied in dieser Partei.

Wieos bezeichnest du die MLPD als Sandkasten. sie ist doch ehrlich gesagt die einzigste echte Kraft hier im Lande.

Marx war vieles Philosoph, Politiker Ökonom, ich könnte die Reihe endlos Fortsetzen wie die totale oder entfaltete Wertform wenn Marx xWare A ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mlpd.de/
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 9:50 pm

[quote=\"Tauschwert\"]Nein ind er MLPD gab es solche Flugblätter die sich mit diesem genannten \"Numa\" beschäftigen, bist du nicht Mitglied der MLPD? Jeder echte Kommunist ist Mitglied in dieser Partei.

Wieos bezeichnest du die MLPD als Sandkasten. sie ist doch ehrlich gesagt die einzigste echte Kraft hier im Lande.

Marx war vieles Philosoph, Politiker Ökonom, ich könnte die Reihe endlos Fortsetzen wie die totale oder entfaltete Wertform wenn Marx xWare A ist.[/quote]


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:56 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tauschwert

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Ort : Köln
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 9:55 pm

Mir haben die Genossen bescheid gesagt das es ein neues Forum geben soll, dieser Numa ist irgend ein Typ der aus diesen einen Forum kommt, er schreibt immer lauter Sachen die schon einige Mitglieder zum Austritt bewegt haben und deswegen hat Stefan Engel persönlich begonnen Argumentationen dagegen zu schreiben, weil er ja gefährlich ist, ich habe mir mal einen seiner Texte angeschaut es waren so etwa 20 30 Seiten, nach 3 minuten wusste ich das das alles nur Trickserei ist, er ist darin aber wirklich gut man kann die Widersprüche garnicht erkennen man muss sie erahnen vorher natürlich und dan hinein lesen damit man merkt aha da stimmt was nicht. So haben die mir das auch erklärt gheabt.

wenn du noch nicht MLPD Mitglied bist wieso kommst du nicht zu uns, man muss dochw as machen für den Kommunismus und nicht nur schreiben das bringt doch nix, die Theorie muss sich ja auch bestätigen oder beweisen oder so, was Feuerbach mal sagte.. oder war es Engels? egal jedenfalls sollte man ja was tun
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mlpd.de/
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 10:05 pm

-


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tauschwert

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Ort : Köln
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 10:10 pm

Hier in diesem Forum wirst du ihn finden, -> http://www.forum.stalinwerke.de/index.php

Aber du darfst das nur lesen wenn du dir schon vorher klar machst das es trickserei ist, wenn du dir versuchst eine eigene meinung u bilden dann hat er dich schon ausgetrickst,!!!!!!!

Ja Nach drei minuten, deswegen bin ich kein Genie! das wäre Quatsch, aber überdurchschnittlich bin ich schon das sagt mir meine Lehrerin auch immer!
Eingeredet hat mir niemand was, die Genossen aus der MLPD helfen einem nur zb wenn man was nicht versteht oder so,. dann sagen die einem die Wahrheit, und bisher hatten die immer Recht!

Du und ich wir haben bestimmt viele gemiensamkeiten nur das du viel älter bist als ich, du bist bestimmt noch nicht lange ein Kommunist oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mlpd.de/
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Fr März 14, 2008 10:37 pm

Tauschwert schrieb:
Hier in diesem Forum wirst du ihn finden, -> http://www.forum.stalinwerke.de/index.php

Du und ich wir haben bestimmt viele gemiensamkeiten nur das du viel älter bist als ich, du bist bestimmt noch nicht lange ein Kommunist oder?

-


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Titus



Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Sa März 15, 2008 12:37 pm

Zitat :
Aber du darfst das nur lesen wenn du dir schon vorher klar machst das es trickserei ist, wenn du dir versuchst eine eigene meinung u bilden dann hat er dich schon ausgetrickst,!!!!!!!

sehr richtig genosse tauschwert man daref nie unvorbereitet in die lektüre des gegeners gehen!!!!!!!!!!111111 und dieser numa ist ein hohlkopf der meint er weis alles aber der ist ganz leicht auseinanderzunehmen der weis das auchdeswegen schreibt er nur in seienem heisgelibten stalinforum wo er seine klarköre hat!!!!!!!!!!11111
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Peter



Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 15.03.08

BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   Sa März 15, 2008 1:30 pm

Ich kenne Numa. Ich war mal in dem Forum von dem Weigelt angemeldet, gewissermaßen "im Land" (Fontane). Numa kann keinen Widerspruch ertragen. Er ist ein kleiner König.
Wir hatten eine Diskussion über Hegel (http://www.forum.stalinwerke.de/viewtopic.php?f=13&t=635&st=0&sk=t&sd=a), bei der er ziemlich schnell an seine Grenzen stieß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Welchen Weg sollen wir gehen?   

Nach oben Nach unten
 
Welchen Weg sollen wir gehen?
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kommunisten vereinigt euch :: Kommunistische Idelogien, welchen Weg sollten wir gehen !?-
Gehe zu: