Kommunisten vereinigt euch

Ich habe dieses Forum ins Leben gerufen, um den Zusammenhalt aller Sozialisten und Kommunisten Deutschlands aktiv zu fördern. Die Zersplitterung hier in Deutschland verhindert den Zusammenhalt einer starken und revolutionären Linken.
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Bahnstreik abgewendet

Nach unten 
AutorNachricht
taff

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Alter : 106
Ort : Welt
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Bahnstreik abgewendet   Mo März 10, 2008 2:36 pm

Nachdem die GDL angedroht hat, einen allumfassenden und unbefristeten Streik ab heute zu führen, hat die Bahn in letzter Minute doch noch eingelenkt. Arbeitermacht ist nicht zu unterschätzen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.woschod.de/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Mo März 10, 2008 2:56 pm

"Arbeitermacht" würde ich das nicht gerade nennen, in der derzeitigen Machtlage könnten sie uns wenn es ihnen zu bunt wird immer noch leicht weg drücken und das machen sie auch gegebenenfalls, dann zeigt sich wie stark die Kampfbereitschaft und daher auch die effektive Macht der arbeitenden Massen tatsächlich ist.
Nach oben Nach unten
P36



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Mo März 10, 2008 8:28 pm

"Arbeitermacht" würde ich das nun auch nicht gerade nennen. Hauptziel der GDL war der eigene Tarifvertrag, und im Klartext heißt das wohl: "Wir kämpfen nur für unsere Interessen, und der Rest des Vereins interessiert uns einen Scheißdreck". Noch präziser: Die GDL vertritt nach eigenem Anspruch das gesamte Fahrpersponal. Also auch Zugbegleiter und Service. An den Streiks haben die sich übrigens engagiert beteiligt, aber in der GDL sind sie eben nur eine Minderheit. Dann sagte Mehdorn, dass ein Tarifvertrag für die Lokführer OK ist, für die anderen aber nicht. Die GDL hat sofort zugestimmt! Sie nannten das einen "Sachzwang". Ich würde das eher "Verrat" nennen.

Klar haben die Lokführer Macht. Sie streiken, und es fährt (fast) kein Zug mehr. Auch die Fahrdienstleiter haben diese Macht, und noch etwa 10 andere Berufsgruppen bei der Bahn auch. Andere haben diese Macht nicht. Wenn die Gleisbauer streiken sollten werden die nötigen Arbeiten einfach verschoben.

Das Schlüsselwort heißt wohl "Solidarität": Die Stärkeren kämpfen für die Schwächeren mit. Das war auch bei der Bahn lange Zeit so. Nun verabschieden sich die Stärkeren von den Schwachen, und es gibt Kommunisten, die dies "Arbeitermacht" oder sogar "Klassenkampf" nennen.

Schwer zu verstehen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Mo März 10, 2008 9:01 pm

Der Streik ist ein legitimes Mittel in bestimmten Grenzen die der Machtmonopolist sprich der Staat einräumt, diese Grenze wird aber eben vom Staat gegeben und nicht von einer Arbeitermacht, oder Macht der Arbeiterklasse überhaupt, dass was sie haben ist eine Wahl ob Streik und wie lang, dessen Rahmen aber vorgegeben ist.
Echte Macht würde doch versuchen diesen gegebenen Rahmen zu sprengen um sich auch als Macht zu zeigen und nicht nur als Dampfventil, denn mehr ist das nicht.
Nach oben Nach unten
P36



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Mo März 10, 2008 10:22 pm

@DF Du hast siche viele Klassikerwerke gründlich studiert, aber dabei wird dir auch nicht entgangen sein, dass die Klassiker recht wenig zur gegenwärtigen Situation gesagt haben. Konnten sie ja auch nicht. Aber auch für Lenin war das Proletariat doch immer noch eine weitgehend einheitliche Klasse mit einheitlichen Interessen.

Da auch die Imperialisten von der Macht des Proletariats wissen sind sie auf die älteste Methode gekommen, Ihren schlimmsten Feind unter Kontrolle zu behalten: Teile und herrsche! Überzeuge die Armen, dass die ganz Armen schuld sind, vor allem die Hartz IV - Sozialbetrüger und ganz besonders die Ausländer. Und bei denen die Arbeit haben: Überzeug sie, dass sie nicht für ihre Klasse kämpfen müssen sondern nur für sich.

Und, ganz am Rande. Automobilkonzerne versuchen ja nun auch mit allen Mitteln ihre Blechhaufen zu verkaufen, und wenn man der Werbung folgt geht es ja dabei nicht um logische Beweggründe sondern um Emotionen: Unsere Autos sind ja nicht einfach Autos sondern eine Art Weltanschauung. Sorry, aber wenn du auf sowas reinfällst, dann haben sie dich. Für jetzt und alle Zeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Di März 11, 2008 3:27 am

Ja ich gebe mich absolut geschlagen, Marx und Co sind total überholt... die können nichts zu der aktuellen Situation sagen... schließlich, und das müssen wir Kommunisten ja auch einsehen, der Kapitalismus wie ihn Marx und Lenin kannten existiert nicht mehr, es ist ja heute die Soziale Marktwirtschaft, ja du hast mich überzeugt mit deiner Argumentation danke für diesen Hammer Text der könnte glatt vom Marx selber kommen, sag mal hättest du was dagegen wenn ich ihn mal in Diskussionen zitieren dürfte?
Nach oben Nach unten
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Di März 11, 2008 11:49 am

.


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tauschwert

avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Ort : Köln
Anmeldedatum : 14.03.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Fr März 14, 2008 9:47 pm

Mein Vorgesetzter in der Partei sagt immer das der Marxismus weiterentwickelt wurde, von Willi Dickhut und das ist auch so, also der Marxismus muss sich ja immer wieder neu anpassen and ie historische situation, sonst bist du auch nur ein Revisionist wie diese DDR SU Cluique . Willst du ein Revisionist sein?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.mlpd.de/
AK47



Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Fr März 14, 2008 10:22 pm

Tauschwert schrieb:
Mein Vorgesetzter in der Partei sagt immer das der Marxismus weiterentwickelt wurde, von Willi Dickhut und das ist auch so, also der Marxismus muss sich ja immer wieder neu anpassen and ie historische situation, sonst bist du auch nur ein Revisionist wie diese DDR SU Cluique . Willst du ein Revisionist sein?

-


Zuletzt von AK47 am Do März 20, 2008 7:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
P36



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 10.03.08

BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   Fr März 14, 2008 10:38 pm

@AK47, vielleicht könnte uns ja Tauschwert etwas genauer erklären, was er eigentlich unter "Revisionisten" und der Weiterentwicklung des Marxismus versteht. Und vielleicht kann er uns auch mal erklären, wass er genau mit der "DDR - Su -Cluique" meint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bahnstreik abgewendet   

Nach oben Nach unten
 
Bahnstreik abgewendet
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Kommunisten vereinigt euch :: Aktuelle politische Themen-
Gehe zu: